Wishlist

You have no items in your wishlist.

1998, beschlossen Lene Thun und ihr Sohn Peter den THUN Club zu gründen: Eine einzigartige Welt, die Freunde und Liebhaber vereint, die hier ihre Leidenschaft für die handbemalten Kreationen voll ausleben können. Gelegentlich dieses Events sagte Lene folgendes:

"Es wurde uns bewusst, dass im Laufe der Jahre, die Schreiben der in ganz Europa verteilten Kunden und Fans immer persönlicher, intimer wurden. Ich erhielt Einladungen zu Hochzeiten, Fotos der kleinen Fans, die in Windeln auf der Wiese saßen und mit unseren Figuren spielten, oder mit den strahlenden Gesichtern von Kindern neben dem Weihnachtsbaum, der mit zahlreichen Thun-Engeln geschmückt war. Diese Aufmerksamkeiten erwärmten das Herz. Ein Musikstudent aus Hamburg sandte mir acht Blätter mit Noten – eine himmlische Musik, die er für meine Engel komponiert hatte. Der THUN CLUB möchte eine magische Welt schaffen, um alle THUN-Liebhaber zu vereinen und jedes einzelne Mitglied zu etwas Besonderem zu machen. Ich erhielt vor einiger Zeit einen Brief von einem Häftling, der mir Geld sandte, um seiner Mutter einen Engel mit einem goldene Herzen zu schenken – diese Geste hat mich tief berührt"

Lene Thun
Ein Mitglied des THUN Clubs zu sein, bedeutet Teil dieses kreativen Geistes und der Liebe zu sein, die Frau Gräfin Lene bei der Modellierung der Keramik, bereits seit dem ersten Engels von Bozen, steckte.

18 Jahre einzigartige Emotionen ...

und vieles mehr wartet auf Sie!

Eine Geschichte aus wunderschönen Events, um zusammen Zeit zu verbringen

Entdecken Sie den THUN Club!